2017 war ein hartes Jahr auf dem Planeten Erde. Stürme, Überschwemmungen, Brände und Erdbeben haben letztes Jahr in alle Richtungen heimgesucht. Wer weiß, was 2018 bringen wird, aber wir alle müssen darauf vorbereitet sein, noch mehr Traumata zu sehen, wenn sich Mutter Erde zu einer neuen Realität entwickelt. Dagegen können wir nichts tun.

Aber wir können etwas füreinander tun. Wenn sich Schwierigkeiten entwickeln, ist es wichtig, präsent zu bleiben, engagiert zu bleiben und so viel wie möglich beizutragen. Letztes Jahr arbeiteten Sikh Dharma, 3HO und KRI daran, unsere Ressourcen an Geld und Menschen zu bündeln, um anderen in Not zu helfen. Wir schickten zwei Teams und 5.480 US-Dollar für Lebensmittel und Vorräte zu den Florida Keys, nachdem der Hurrikan Irma zuschlug; wir haben Menschen und 4.769 $ nach dem verheerenden Erdbeben dort im September nach Zentralmexiko geschickt; und wir spendeten 1.388 $ an die Sat Nam Foundation für sauberes Trinkwasser in Puerto Rico nach dem Hurrikan Maria.

Vielen Dank an alle, die dies möglich gemacht haben, indem sie letztes Jahr zu unserer Crowdrise-Spendenaktion beigetragen haben! Sie können immer noch dorthin gehen, um die Berichte zu lesen und das Bild der Freiwilligen zu sehen, die Seva machen. Und aufrichtig danke ich den Teams, die in die betroffenen Gebiete gegangen sind, um Seva zu machen und den Bedürftigen zu helfen.

Jetzt müssen wir uns auf 2018 vorbereiten. Hast du etwas Zeit zu verschenken? Sind Sie bereit, Geld zu spenden, um Menschen in Not zu helfen? Sikh Dharma stellt sicher, dass 100 % der Mittel direkt in die Hilfsmaßnahmen fließen – das Entsenden von Freiwilligenteams, der Kauf benötigter Hilfsgüter und deren direkter Versand in das betroffene Gebiet. Seien Sie Teil der Lösung und geben Sie, wenn die Zeit es erfordert.

Sind Sie bereit für 2018?

Für weitere Informationen darüber, wie Sie helfen können, wenden Sie sich an Shanti K Khalsa – shanti@kriteachings.com

 

Schreibe einen Kommentar