“Alles kann dich provozieren, aber du musst verstehen, ob du dich davon provozieren lässt. Wenn alles und jedes Sie provozieren kann, wo ist dann Ihr Gleichgewicht? Man muss sich immer fragen: Bist du ein Mensch oder ein Jojo? Hinterfragen Sie sich einfach, bevor Sie handeln. Wer bin ich? Was soll ich jetzt tun? Bin ich ein individueller Sklave, der auf den Fäden der Umwelt, der Aufregungen, der Emotionen und der Umstände gespielt wird, oder bin ich ein Individuum, das seinen Weg machen muss? Dies ist die Grundlage, auf der Sie Ihr Leben gestalten können.

(21 Stufen der Meditation Buch Seite 51)

Die 21 Stufen der Meditation sind eine systematische, einfache, kunstvolle und doch meisterhaft subtile praktische Karte der Schritte, die die Seele durch Kristallisation, Selbstausdruck und Transzendenz durchläuft. Die Reise, die mit Kampf und Leid beginnt, wenn die Seele beginnt, die äußere Aufmerksamkeit nach innen zu richten: ein zerstreutes, unengagiertes Suchen, ein Hunger, der keine Grenzen kennt, der immer zugreift und doch nie findet, was er will – zu einem konzentrierten und reiflich gefestigten, glänzenden Selbst, das in sich selbst enthalten und zufrieden ist. Die ultimative radikale Transformation. Ein Selbst, das sich an sich selbst erfreut und sich auf so vielfältige Weise ausdrückt, dass das innere Licht in alle Richtungen ausbricht. Die Qualität, Beschaffenheit und Verfeinerung dieses Lichts, das dem Licht in menschlicher Form Licht zurückgibt, hängt von der Fülle ab, zu der das Bewusstsein auf allen Stufen gebracht wird. Dies ist die wunderbare dreiteilige Reise mit jeweils 7 Etappen und dem Potenzial, das jeder von uns wählen kann.

“Manche Menschen sagen: ‘Es gibt nur einen Weg zu leben. Das ist sehr verwirrend. Manche Leute sagen: “Nun, es gibt viele Lehrer und viele Wege und viele dies und das”. Nein, nein, nein, das funktioniert nicht. Ob du Christ bist, ob du Jude bist, ob du irgendetwas bist, irgendetwas oder nichts, das macht keinen Unterschied! Solange Sie ein Mensch sind, müssen Sie eines verstehen: Entweder Sie spielen den Umständen in die Hände oder Sie müssen die Umstände dazu bringen, Ihnen in die Hände zu spielen. Sie müssen sich so oder so entscheiden.

(21 Stufen der Meditation Buch Seite 51)

Ein wichtiges Geschenk dieses Trainings, besonders in diesen schwierigen Zeiten, sind Werkzeuge, um die ersten Phasen der Reise 1 zu bewältigen: Aufregung, Langeweile, Irritation und Frustration. Sie müssen nicht in einem von ihnen stecken bleiben. Es gibt Alternativen, die Sie lernen können, um sich an das Üben zu erinnern. Erleben Sie die Würde, die aufblüht, wenn Sie innehalten, um ihnen mit einem vollen und tiefen Ausatmen zu begegnen, statt mit reaktiven unterbewussten Mustern. Mit anderen Worten: Du musst dich wirklich mit dir selbst auseinandersetzen und die wirkliche Arbeit deines Lebens in Angriff nehmen – den Sieg von dir in dir, unerschütterlich und fest in dir selbst unter allen Umständen. Das “Ich bin. Ich bin” bedarf keiner weiteren Rechtfertigung oder Erklärung.

Der diamantene Seelensamen, der seinen Weg zum Licht durch Fels, Schotter, Schlamm und Dunkelheit gegangen ist, findet sich in der zweiten Reise (Tag 3 und 4 des Ausbildungskurses) sowohl im Inneren als auch im Äußeren wieder. Es bilden sich Wurzeln, die ihm Halt in seinem Inneren geben, Wasser erweckt ihn zum Leben und Säfte fließen. Das Selbst atmet ein, das Selbst atmet aus. Ist ein kristallisiertes Selbst. Ob beim Kochen oder Putzen, beim Spazierengehen oder Sprechen, es erlebt die Freuden und Herausforderungen des Selbst – es drückt sein Selbst aus.

Jede Etappe dieser Reise wird mit Illustrationen dargestellt. Sie befähigt den Geist, der sich visuell vorstellt, sich Möglichkeiten vorzustellen, Einblicke, erste Vorstellungen von feineren Zuständen, die normalerweise nur intellektuelle Vorstellungen bleiben würden. Was ist diese Erleuchtung? Wie könnte Ihre Beziehung dazu aussehen, nicht zu einem fantastischen Zeitpunkt in der Zukunft, sondern jetzt? Könnte die sanfte Brise einen Hauch von Leichtigkeit in Ihren Alltag bringen?

Jede Sitzung bietet mindestens eine, wenn nicht sogar mehrere 31-minütige Meditationen – Zeit, um innezuhalten und mit dir in dir zu sein – und noch einmal von vorn. Spüren Sie, wie Sie durch all die Schwierigkeiten hindurchgehen, die der Verstand in Ermangelung eines einfacheren Weges zu ignorieren versucht, aber – stattdessen drehen Sie sich in sich selbst um, um sich selbst zu begegnen. Sie wissen, was Sie wollen, die Arbeit, die den Namen Ihrer Seele trägt und für die Sie bestimmt sind. Man atmet ein, man atmet aus, man bewegt manuell und mechanisch seinen Nabel, man spürt den Schmerz des Menschseins, aber man betäubt sich nicht. Du chantest das Mantra aus deinem Herzen heraus, noch mehr als je zuvor. All diese geistigen Anstrengungen zahlen sich aus. Eine Reihe von unhörbaren Klicks, während Sie den Code zu sich selbst in sich selbst entschlüsseln, einen winzigen Schritt nach dem anderen.

Wenn dieser Artikel Sie inspiriert hat, sollten Sie sich die 21 Stufen der Meditation-Kurse ansehen, die im Oktober angeboten werden – klicken Sie hier, um mehr zu erfahren!


Hier ist die erste Meditation für Upset mit einigen vorgeschlagenen Themen, über die man danach nachdenken kann:

Meditation zur Überwindung von Unruhe

16. März 1978 (21 Stufen der Meditation, Seite 53)

Nehmen Sie sich anschließend ein wenig Zeit, um zu jedem dieser Themen ein paar Minuten zu schreiben:

Sehen Sie sich die Abbildung aus dieser Phase an. Was sehen Sie?
Wie verhalten Sie sich, wenn Sie überreagieren oder in einer Weise handeln, die Ihr höheres Selbst widerspiegelt, wenn Sie verärgert sind? Zeichne oder male ein kleines Szenario von beidem.
Wie veranschaulichen Sie diese Phase?
Das Schreiben des Wortes selbst erkunden? Es aufbrechen und umdrehen.
Upset. Einrichten. Man muss sie nicht zwingen, einen rationalen Sinn zu ergeben. Lassen Sie das Geschenk des Prozesses zu seiner Zeit zu Ihnen kommen.

Jagat Joti Kaur 04.07.2022


Wenn Sie von einem der Worte, die ich mit Ihnen teile, berührt sind, stammen sie aus meinem Verständnis der Lehren, das ich durch das Sitzen in der Klasse mit meinem Lehrer in den meisten Wochen jedes Monats im Jahr gewonnen habe. Ich bin ein qualifizierter Kundalini Yogalehrer der Stufe 2, der jetzt das Terrain der Stufe 3 erkundet, und Schüler der Sacred Numerology durch die Karam Kriya Schule. Ich bin ein Schüler von Shiv Charan Singh. Ich habe eine 550-stündige Qualifikation als Ayurveda Lifestyle and Nutrition Practitioner des European Institute of Vedic Studies. Ich habe 2008 ein Yoga- und Heilkunstprogramm in verschiedenen psychiatrischen Akutkrankenhäusern des NHS in London ins Leben gerufen und mit Galerien wie der Tate Modern, der Tate Britain und der National Portrait Gallery zusammengearbeitet, um die Kunst des Yoga und das Yoga der Kunst zu erforschen. Ich liebe es, das zu teilen, was ich für mich selbst entdecke, zu schreiben, zu zeichnen, zu malen, zu formen, zu nähen, mit Pflanzen im Garten zu sein und ein kreatives, saftiges und lebenswertes Leben zu kochen. Ich wurde in Kapstadt, Südafrika, geboren und lebe im Ashram Guru Ram Das, Portugal.

Teacher

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Artikel. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar