Kundalini Yoga ist eine dynamische Mischung aus Haltungen, bewusster Atmung, Mantra, Musik und Meditation, die Ihnen Entspannung, Selbstheilung und Erhebung bringen kann. Es bringt Körper und Geist in Einklang, wodurch Sie die Klarheit und Schönheit Ihrer Seele erfahren können. Es sind keine Vorkenntnisse im Yoga erforderlich, damit Sie mit Ihrer allerersten Erfahrung Ergebnisse erzielen!

Über Kundalini-Yoga

Kundalini Yoga, wie es von Yogi Bhajan® gelehrt wird, ist eine umfassende Yoga-Tradition, die Meditation, Mantra, Körperübungen und Atemtechniken kombiniert. Kundalini Yoga ist ein Haushälterweg; Das heißt, es wurde immer von Menschen mit Familie und Arbeit praktiziert, im Gegensatz zu dem Weg der Entsagung, der Zölibat und der Entfernung von der Gesellschaft entsagte, was der übliche Weg eines Yogis war.

Kundalini Yoga, wie wir es praktizieren und lehren, ist auch als Yoga des Bewusstseins bekannt; Der Fokus liegt auf der Selbsterkenntnis und der Bereitstellung einer Erfahrung Ihres höchsten Bewusstseins. Die Technologie des Kundalini Yoga ist eine Wissenschaft des Geistes und des Körpers, um den Geist zu erheben, die keine Grenzen und keine Unterscheidung kennt. Deshalb ist es für alle, universell und überkonfessionell.

Kundalini Yoga ist auch ein Raj Yoga, das die acht Glieder des Yoga zu einer einzigartigen Praxis der Exzellenz und Ekstase zusammenfasst. „Kundalini“ bedeutet wörtlich „die Locke der Haarsträhne des Geliebten“. Diese poetische Metapher spielt auf den Fluss von Energie und Bewusstsein an, der in jedem von uns existiert, und ermöglicht es uns, mit dem universellen Selbst zu verschmelzen – oder „Joch“ zu sein. Die Verschmelzung von individuellem und universellem Bewusstsein schafft eine göttliche Vereinigung, die „Yoga“ genannt wird. Die Upanishaden aus dem 5. Jahrhundert v. Chr. beschreiben die Kundalini, obwohl die mündliche Überlieferung noch weiter in die Geschichte zurückreicht. Tausende von Jahren lang wurde diese heilige Wissenschaft und Technologie geheim gehalten und mündlich vom Meister an den auserwählten Schüler weitergegeben.

Kundalini Yoga verwendet tendenziell mehr rhythmische Bewegungen, die mit bewusster Atmung verbunden sind, und chantet mehr als andere populäre Formen des heutigen Yoga. Es verfügt über eine enorme Vielfalt an Techniken und Meditationen, die es dem Ausbilder ermöglichen, Programme maßzuschneidern, die die Person und ihre Ziele unterstützen. Es ist ein sicherer Weg, die natürlichen Ressourcen des Körpers zu stimulieren und gesund, glücklich und heilig zu werden – in Körper, Geist und Seele. Es ist ein bewährter Weg zum Selbst und zur Seele – zu einer Erfahrung deiner höchsten Bestimmung.

Geschichte des Kundalini Yoga

Kundalini Yoga wurde 1968 von Yogi Bhajan in den Westen gebracht. Durch die Praxis von Kundalini Yoga und Meditation werden Ihr Drüsen- und Nervensystem stimuliert und Ihre Kapazität für kreatives Potenzial erhöht. Sie gewinnen innere Vitalität, um die nachteiligen Auswirkungen von Stress auszugleichen, damit Sie im Leben glänzen können.

In den frühen Tagen dieses neuen offenen Teilens dieser tiefgreifenden Technologien in Los Angeles war bereits klar, dass es schnelle, transformative und praktische Vorteile für das moderne Leben bietet. Vor dieser Zeit war dieser Yogastil nur denjenigen bekannt, die das Glück hatten, ihr Leben dem Studium widmen zu können, und er wurde auf diese Weise weitergegeben. Angesichts eines so dringenden globalen Bedarfs an Gesundheit und spiritueller Inspiration freut sich KRI, diese Lehren offen zu teilen, damit jeder gleichberechtigten Zugang zu diesem tiefgreifenden Wissensschatz haben kann.

Über eine Kundalini Yoga Praxis oder Klasse

In jeder Kundalini Yoga Klasse, überall auf der Welt, kannst du sechs Hauptkomponenten erwarten:

  1. Einstimmen mit dem Mantra „Ong Namo, Guru Dev Namo“
  2. Pranayam oder Aufwärmen
  3. Kriya
  4. Entspannung
  5. Meditation
  6. Mit dem Segenslied „May the Long Time Sun Shine Upon You“ schließt es ab.

Kriyas sind vollständige Sätze von Übungen, die so ausgeführt werden, wie sie gelehrt wurden. Sie können einfache kurze Sequenzen sein oder sie können kräftige, sogar anstrengende Übungen und starke Atemtechniken wie Breath of Fire beinhalten, die das Nerven- und endokrine System herausfordern und stärken und den Willen des Praktizierenden über die Grenzen seines Egos hinaus testen.

Die typische Unterrichtsstunde dauert 60-90 Minuten: 5-10 Minuten Aufwärmen, 30-45 Minuten Kriya, 5-15 Minuten Layout, 11-31 Minuten Meditation.

Kundalini Yoga, wie es von Yogi Bhajan® gelehrt wird, beinhaltet typischerweise Pranayam und Meditation. Pranayam-Praktiken reichen von Ein-Minuten-Atem, Feueratem, abwechselnder Nasenlochatmung, Hundeatmung, Sitali Pranayam und ausgesetzten Atemtechniken, um nur einige zu nennen. Meditationen beinhalten oft Bewegung oder Mantras und haben im Allgemeinen einen Augenfokus (Drishti) zusätzlich zu Mudra (Handposition) und Asana (Körperhaltung). Viele Kundalini Yoga Kriyas und Meditationen beinhalten Mantras und Gesang. Eines der ersten Anzeichen für das Erwachen der Kundalini ist ein neues Bewusstsein für die Kraft unserer Worte. Sie beginnen mit Mantra und Naad über innere Klänge zu meditieren und diese zu entwickeln. Die Verwendung von Mantras während unserer gesamten Praxis ist sehr effektiv, um zwei besondere Ziele der Praxis zu erreichen – Erweiterung des Selbst und Erhebung des Geistes. Mantra unterstützt auch Meditationsneulinge, die Stille und absolute Stille als sehr herausfordernd empfinden. Auf diese Weise ist es eine „Anfängerpraxis“ und kann von jedem verwendet werden, um Klarheit, Ausgeglichenheit und Gleichmut zu erlangen. Darüber hinaus gibt es viele stille Meditationen, die in einer zutiefst transformativen Stille namens Shuniya praktiziert werden.

Häufig gestellte Fragen zu Kundalini Yoga

Wer lehrte zuerst Kundalini Yoga im Westen?

Yogi Bhajan (alias Siri Singh Sahib Bhai Sahib Harbhajan Singh Khalsa Yogiji) kam 1969 in die Vereinigten Staaten und gründete im selben Jahr eine gemeinnützige Organisation namens 3HO. 1970 schloss er seine erste Lehrerausbildung ab und 1971 wurde das Kundalini Research Institute gegründet, das die Zertifizierung und Ausbildung von Lehrern international formalisierte.

Wer sind die führenden Lehrer des Kundalini Yoga? Wo sind sie führende Zentren oder Schulen zum Erlernen dieses Stils?

KRI-ausgebildete Lehrer teilen diese Lehren auf der ganzen Welt auf viele erstaunliche und einzigartige Weisen! Die von KRI beaufsichtigte Lehrerausbildungsschule verfügt über viele sehr erfahrene Trainer, die KRI-Zertifizierungsprogramme durchführen, von denen jedes sein eigenes einzigartiges Flair und seinen eigenen Stil hat und gleichzeitig einen weltweit einheitlichen Lehrplan und Zertifizierungsstandards bietet. Ein vollständiges Verzeichnis internationaler Trainer finden Sie hier . Siehe auch die International Kundalini Yoga Teachers Association für weitere Informationen über lokale Ausbilder in Ihrer Nähe.

Siehe Trainerverzeichnis HIER
Wie viele Kundalini Yoga Lehrer gibt es auf der Welt? Wie kann ich einen finden?

Das Kundalini Research Institute hat weltweit mehr als 40.000 Kundalini Yoga Lehrer zertifiziert. Eine Liste einiger aktiver Lehrer finden Sie auf der IKYTA-Website.

IKYTA-Website
Zertifizieren Sie Kundalini Yoga Lehrer? Was beinhaltet das Zertifikat?

Ja das tun wir! Um mehr darüber zu erfahren, klicken Sie auf die Schaltfläche unten.

Erfahren Sie mehr über die Aquarian Teacher Academy