Deep Dive Immersions: 25% OFF during the month of May!

Das Kundalini Research Institute freut sich, die Empfänger unserer Outstanding Achievement Awards 2013 für ihre Beiträge zum Vermächtnis der Lehren von Yogi Bhajan bekannt zu geben: Shiv Charan Singh Khalsa und Nam Nidhan Kaur Khalsa


Shiv Charan

Shiv Charan Singh Khalsa – Großbritannien und Portugal

KRI ehrt Singh Sahib Shiv Charan Singh Khalsa für sein vorbildliches Leben im Dienst und seine unparteiische Lehre von Kundalini Yoga und Sikh Dharma.

Der gebürtige Schotte traf Yogi Bhajan zum ersten Mal 1980 in Amsterdam, wo er im Restaurant Golden Temple arbeitete. 1982, während seines ersten Gesprächs mit Yogi Bhajan, erhielt er seinen spirituellen Namen und erfuhr, dass er ein Lehrer sei, was Shiv Charan damals überraschte, da er nur zwei Kundalini-Yoga-Kurse besucht hatte. Danach lebte und studierte er einige Zeit im Ashram in Kopenhagen und arbeitete dort im Restaurant Golden Temple. Als er 1984 nach Großbritannien zurückkehrte, engagierte er sich in der Arbeit mit der Sikh-Gemeinde in Birmingham, heiratete 1987 und zog nach London, wo er eine Familie gründete und einen Abschluss in Geisteswissenschaften machte.

Shiv Charan

Schließlich eröffneten er und seine Frau Satya im Jahr 2000 das Kriya Center in London und begannen, Level 1 Teacher Training anzubieten. Vier Jahre später boten sie Level 2 Teacher Training an und starteten auch das Guru Ram Das Project ( www.grdp.co.uk ), das die Lehren des Kundalini Yoga einem breiten Spektrum von Menschen mit besonderen Bedürfnissen näher bringt. Im Jahr 2008 zog das dynamische Paar nach Portugal, wo es den Quinta do Rajo Ashram und Retreat Space ( www.quinta-do-rajo.pt ) eröffnete, wo es Level 1 und 2 Teacher Training, The 21 Stages of Meditation und andere Kurse anbietet Werkstätten. Nach dem Erfolg des Guru Ram Das-Projekts in London startete das Paar kürzlich auch ein ähnliches gemeinnütziges Projekt in Portugal namens Association Guru Ram Das.


Das Kundalini Research Institute erkennt und ehrt SS Shiv Charan Singh Khalsa für seinen engagierten und inspirierenden Dienst, seine Fähigkeit und sein Kaliber, die Herzen seiner Schüler zu durchdringen, und seine Liebe zum Shabd Guru, dem Siri Guru Granth Sahib und den Lehren von Yogi Bhajans, die in seinen Kursen und Beratungssitzungen so offensichtlich sind.


Nam Nidhan Kaur Khalsa – Chile

KRI würdigt Sardani Sahiba Nam Nidhan Kaur Khalsa für ihr Engagement, ihre Standhaftigkeit und Hingabe als hingebungsvolle Lehrerin und Leuchtfeuer der Heilung und des Lichts in ihrem Heimatland Chile und mehreren anderen Ländern, seit sie 1993 mit dem Praktizieren von Kundalini Yoga begann. Bereits kurze Zeit nach Abschluss der Lehrerausbildung im Jahr 1995 begann sie, Española, New Mexico, regelmäßig zu besuchen, um bei Yogi Bhajan zu lernen. 1997 Umzug nach Santiago, wo sie noch lebt

Nam Nidhan setzte ihre Reise als Lehrerin fort, schloss 2002 ihr Studium zur Lehrerausbilderin ab und begann, Kundalini Yoga zum ersten Mal über ihr Heimatland hinaus in die Andenländer Ecuador, Peru, Bolivien und Kolumbien zu bringen. Sie hat in jedem dieser Länder eine solide Basis von Lehrern aufgebaut, die die Wissenschaft des Kundalini Yoga in ein breites Spektrum öffentlicher und privater Institutionen einbringen. Sie ist weiterhin gereist und hat als leitende Trainerin der KRI Aquarian Trainer Academy in ganz Südamerika, El Salvador, Mexiko, den Vereinigten Staaten, Spanien, Indien und China gelehrt.

Insbesondere ist Nam Nidhan die Gründerin eines Yoga-Programms für Frauen namens Mujer de Luz. Seit 1998 ist sie um die Welt gereist, um Frauen dieses Transformationsprogramm anzubieten und sie zu inspirieren, ihre Würde, Selbstachtung und Anmut anzunehmen. www.mujerdeluz.org


Das Kundalini Research Institute ist stolz darauf, SS Nam Nidhan Kaur Khalsa für ihre Leistungen als Yogini und Lehrerin, ihre Hingabe an die Lehren von Yogi Bhajan und ihr Engagement für die Integration von Kundalini Yoga in soziale Strukturen und Institutionen zu ehren.