Holiday Sale!

KRI Februar 2020 Rezept des Monats

Aus From Vegetables, With Love: Recipes and Tales from a Yogi’s Kitchen
(Überarbeitete und erweiterte Neuausgabe) von Siri-Ved Kaur Khalsa

Masoor Daal – Würzige rote Linsen

Ausbeute: 6–8 Portionen

Der reichhaltige Geschmack dieses würzigen Daal führt mich direkt in das ländliche Punjab in Indien, wo wir ihn mit frischen Chapattis vom Feuer, hausgemachtem Joghurt und Achar (gemischte würzige Gurke) genossen. Sie können auch andere Bohnen wie braune Linsen oder Moong Daal (gespaltene und gewaschene/geschälte Mungobohnen) verwenden. Für besondere Anlässe am Ende des Garvorgangs eine viertel Tasse Sahne hinzufügen.

ZUTATEN FÜR MASOOR DAAL – WÜRZIGE ROTE LINSEN:

  • 2 Tassen rote Linsen (masoor daal)
  • 2 Liter Wasser
  • 3–4 Esslöffel gehackter frischer Ingwer (in ½-Zoll-Streichhölzer geschnitten)
  • 1 gehäufter Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 gehäufter Teelöffel gemahlener Koriander
  • ¼ Tasse Ghee oder Öl
  • 1 Teelöffel Kurkuma
  • ½ Teelöffel Cayennepfeffer
  • 1 Teelöffel schwarze Senfkörner
  • 1–2 ganze getrocknete rote Chilischoten (auf Wunsch auch mehr)
  • Salz
  • 4 Esslöffel gehackter Koriander
  • 1 Esslöffel Ghee
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel

ANFAHRT ZUR HERSTELLUNG VON MASOOR DAAL – WÜRZIGE ROTE LINSEN:

  1. Linsen waschen, abtropfen lassen und beiseite stellen.
  2. Wasser in einem 4-Liter-Topf zum Kochen bringen. Linsen zugeben und 15 Minuten kochen.
  3. Gehackten Ingwer, gemahlenen Kreuzkümmel und Koriander hinzufügen. Dann die Hitze auf mittlere Stufe reduzieren und köcheln lassen, bis die Linsen sehr weich sind (ca. 30 Minuten).
  4. ¼ Tasse Ghee in einer kleinen Pfanne erhitzen. Fügen Sie Kurkuma, Cayennepfeffer, Senfkörner und rote Chilis hinzu.
  5. Wenn die Senfkörner aufhören zu knallen, vom Herd nehmen und zu den kochenden Linsen geben. Kochen, bis die Bohnen extrem weich sind und die Aromen vermischt sind. Die Konsistenz sollte ziemlich suppig sein, also nach Bedarf Wasser hinzufügen.
  6. Wenn es Zeit zum Servieren ist, gib den Daal in einen Servierbehälter. Die Hälfte des gehackten Korianders unterrühren.
  7. 1 Esslöffel Ghee in einer kleinen Bratpfanne auf hoher Flamme erhitzen.
  8. Kümmelsamen dazugeben und ca. 1 Minute braten, bis sie aufplatzen und ein Röstaroma verströmen.
  9. Gießen Sie dies auf den Daal (nicht umrühren). Mit restlichem Koriander garnieren. Etwas Cayennepfeffer dazugeben und servieren.

Teacher

Schreibe einen Kommentar