Eine tägliche Sadhana aufrechtzuerhalten ist harte Arbeit. Sie müssen aufstehen, bevor die Sonne aufgeht, baden und sich anmutig anziehen, sitzen und meditieren. Warum also Sadhana?

Sadhana gibt dir Anmut. Sadhana gibt dir Furchtlosigkeit. Sadhana gibt dir Selbst. Sadhana gibt Denomination, Dominanz, Projektion, Polaritätskombination, Gleichgewicht, Ehrbarkeit, Totalität, inneres und äußeres Selbstwissen und es gibt dir Reinheit. Es gibt dir Göttlichkeit, Würde, Anmut. Es verleiht Ihnen Ausstrahlung. Es gibt dir Prana-Shakti, es gibt dir Aur-Shakti, es gibt dir Metall von etwas, das immer scheint, nicht gesehen wird, und du wirst zu metallisch lebendiger Anmut. Das ist es, was Sadhana dir gibt. Wenn du großzügig sein willst, mache Sadhana.Yogi Bhajan, 30.7.80

„Warum mache ich Sadhana? Einfach … es macht es mir so viel leichter, mich den ganzen Tag über mit Shunia (dem stillen Zentrum) zu verbinden. Jeden Morgen zu dieser Zeit werden die Wurzeln meiner inneren Pflanze genährt und wachsen tiefer und stärker. Im Laufe des Tages werden meine Äste stärker und meine Äste und Blätter tanzen im Wind dessen, was der Tag zu bieten hat.

Aber es ist meine Wurzel, zu der ich den ganzen Tag und Abend hindurch immer wieder zurückkehre, indem ich bewusst mit Mantra atme. Ohne diese tiefe Verbindung zur Wurzel wird die Maya, die mit dieser (und jeder) Inkarnation einhergeht, zu ablenkend und hält mich zu oft in meinem begrenzten mentalen Raum. Die Kontraktion und Konzentration, die Sadhana erfordert, ist genau das, was es mir ermöglicht, mich mein ganzes Leben lang vollständig und furchtlos auszudehnen.” Guruka Singh Khalsa – CEO von SikhNet

Ist die Frage nicht wirklich: “Warum nicht Sadhana?”

Bitte schließen Sie sich uns auf www.MorningSadhana.org an und erkunden Sie unsere Ressourcen dort, um Ihnen zu helfen, Yogi Bhajans Kernlehre – Morgen-Sadhana – vollständig zu verstehen. Fast jedes Mal, wenn wir mit ihm zusammensaßen – irgendwann während eines Unterrichts oder Vortrags sagte er: „Du musst dein Sadhana machen“. Stellen Sie also Fragen an fromme und langjährige Sadhana-Praktizierende, Lehrer und Trainer, die jahrzehntelang direkt bei Yogi Bhajan auf MorningSadhana.org studiert haben!

Teacher

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Sadhana. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar