KRI Juni 2019 Rezept des Monats

Aus From Vegetables, With Love: Recipes and Tales from a Yogi’s Kitchen
(Überarbeitete und erweiterte Neuausgabe) von Siri-Ved Kaur Khalsa

Zur Feier des 50 -jährigen Jubiläums von 3HO präsentiert KRI eine andere Möglichkeit, Mungobohnen zuzubereiten, die unglaublich lecker ist!

Würzige Mungobohnen mit Senfgrün

Servieren Sie dies anstelle von normalem Daal oder als Suppe. Für ein wenig Abwechslung fügen Sie in den letzten 20 Minuten der Garzeit eine gewürfelte Kartoffel hinzu.

  • 2 Bund Senfgrün, gehackt
  • 1 Tasse Mungobohnen
  • 6 Tassen Wasser
  • ⅓ Tasse Öl
  • 2 mittelgroße Zwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten
  • 4 Knoblauchzehen, gehackt
  • 2 Esslöffel gehackter frischer Ingwer
  • 1 gehäufter Teelöffel Garam Masala
  • ¼ Teelöffel Cayennepfeffer oder nach Geschmack
  • ½ Teelöffel Kurkuma
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel oder Kala Jeera
  • ½ Teelöffel Pfeffer
  • 2 Tomaten, geschält und gehackt
  • ½ Tasse Ghee oder Olivenöl

Kochen Sie Gemüse und Bohnen in Wasser, bis sie sehr gut gar sind (ca. 45 Minuten). Dann mit einem Mixer oder einer Küchenmaschine grob pürieren und so viel Brühe (und ggf. zusätzliches Wasser) hinzufügen, dass eine suppige Konsistenz erreicht wird. In der Zwischenzeit Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer 8–10 Minuten anbraten, bis sie leicht gebräunt sind. Fügen Sie Gewürze hinzu und kochen Sie noch einige Minuten, gegebenenfalls mit etwas zusätzlichem Wasser, um ein Anbrennen / Anhaften zu verhindern. Fügen Sie gehackte Tomaten hinzu und kochen Sie weitere 8–10 Minuten, bis die „Masala“ sehr scharf (fügen Sie nach Bedarf ein wenig Wasser hinzu) und einheitlich ist. Kombinieren Sie diese Mischung mit der Bohnen-Grün-Mischung in einem großen Topf. Ghee hinzufügen und weitere 5 Minuten kochen. Mit Salz abschmecken.

Ausbeute: 4–6 Portionen

Teacher

Schreibe einen Kommentar