Im Kundalini Yoga können wir verschiedene Mudras verwenden, um die verschiedenen Energiekanäle oder Meridianpunkte in unseren Fingern zu stimulieren. Dieses Mudra stimuliert das positive Ego (Daumen) und den kleinen Finger (Merkur). Merkur beherrscht den Bereich des Geistes, der Kommunikation und der elektrischen Systeme. Dieses Mudra bringt Ihnen Klarheit und Effektivität durch die Kraft Ihrer Kommunikation.

Das Wort von uns als Menschen bindet uns aneinander, also müssen wir so präzise und wirkungsvoll wie möglich sein. Je weniger wir sprechen, desto besser. Durch das Sprechen verlegen wir uns wieder zueinander. Es ist eine Staffel von zwei oder mehr Personen. Das ist eine Relaisschaft , die Beziehung zwischen zwei Menschen. Durch unsere Worte können wir entweder den Himmel auf Erden oder die Hölle auf Erden erschaffen. Das Wort hat seine eigene Psyche und sein eigenes Potenzial, wie ein Samenkorn.

Wir kommunizieren nicht nur mit unserem Wort, sondern wir kommunizieren auch mit unseren Gesten, unseren Tönen und unserer Energie. Von welchem Chakra kommunizierst du? Was meinst du wirklich ?

Wenn Sie die Kraft Ihres eigenen Wortes erkennen, werden Sie beginnen, aus einem Zustand der Präsenz heraus zu sprechen, und Sie werden mitfühlend und harmonisch mit anderen umgehen.

Wenn uns das gelingt, was Yogi Bhajan als bewusste Kommunikation beschreibt:

  • Das Unmögliche wird möglich
  • Sie verwenden Ihre Intuition, nicht Ihren Impuls
  • Du findest deinen Charakter, nicht nur deine Eigenschaften
  • Dein Wort ist echt und du bist echt
  • Jedes Wort, das du sprichst, hat eine Wirkung, weil du voll und ganz präsent bist

Diese Meditation wird dein wahres Selbst aktivieren und die Meridianpunkte des Daumens (positives Ego) und des Merkurfingers (Kommunikation) stimulieren. Es bringt Sie in einen Zustand der Neutralität und bringt Sie in einen Zustand, in dem eine leichte und kraftvolle Kommunikation möglich ist.


Aktivieren Sie die Kraft der Kommunikation

22. August 1986

„Lernen Sie, wachsam zu sein. Antworte mit der Kraft der Seele. Verbinde dich mit einer Affirmation. Jedes Wort, das du sagst, sollte eine Bestätigung sein.“ – Yogi Bhajan

POSITION: Sitzen Sie in einer einfachen Haltung.

MUDRA: Berühre Daumen und Merkurfinger (kleiner Finger) einer Hand mit Daumen und Merkurfinger der anderen Hand. Beugen Sie die Sonnen- (Ring-) Finger in Richtung der Handflächen, aber lassen Sie sie nicht die Handflächen berühren. Lassen Sie die Jupiter- (Zeige-) und Saturn- (Mittel-) Finger gerade nach oben zeigen, sich aber nicht berühren. Platzieren Sie das Mudra 3 bis 4 Zoll vor dem Herzzentrum.

ZEIT: Beginnen Sie mit 11 Minuten und arbeiten Sie bis zu 31 Minuten.

MANTRA: Höre nachdenklich Beloved God, das erste Lied auf Singh Kaurs Peace Lagoon-Aufnahme.


Tauchen Sie ab Juli 2021 zu 100 % online in die Kunst der bewussten Kommunikation ein. Der Kurs richtet sich nicht nur an Kundalini-Yogis, sondern an alle, die an bewusster Beziehung und Kommunikation interessiert sind.

Melden Sie sich jetzt an, um vom Frühbucherrabatt zu profitieren.

Artikel geschrieben von Isabel de Erice

Basierend auf den Lehren von Yoghi Bhajan

Quellen: Gurucharan Singh Khalsa, Ph.D., Tarn Taran Kaur Khalsa, Nirvair Singh Khalsa, Guruka Singh Khalsa, Kundalini Training Level Two Conscious Communication Manual, Kundalini Research Institute, 2006

Meditation ist in dem Buch Success and the Spirit, an Aquarian Path to Fülle zu finden. Mit über 40 Wohlstandsmeditationen und 15 Vorträgen von Siri Singh Sahib ist Success and the Spirit der umfassendste Leitfaden für Wohlstand und ein erfolgreiches, freudvolles Leben. Klicken Sie hier , um mehr zu erfahren und dieses einzigartige Handbuch in Hülle und Fülle zu erwerben.

Schreibe einen Kommentar